TUI Operettenhaus

Das Operettenhaus am Spielbudenplatz ist seit mehr als 150 Jahren eine attraktive Anlaufstelle f├╝r die Hanseaten und ihre G├Ąste. Im Jahr 1840 gr├╝ndete man den ÔÇ×Circus GymnasticusÔÇť mit 3.000 Pl├Ątzen. Bereits im Jahr 1864 wurde es erstmals umbenannt in ÔÇ×CentralhalleÔÇť, ab 1920 erfuhr es seine letzte Umbenennung in das heutige ÔÇ×OperettenhausÔÇť. Um die Jahrhundertwende zog das Haus mit seinem internationalen Programm bereits Scharen von Zuschauern nach St. Pauli. In Hamburger Bombenn├Ąchten des Zweiten Weltkrieges brannte das Operettenhaus fast vollst├Ąndig aus.

Nach Kriegsende wurde es an gleicher Stelle wieder zum Leben erweckt. Im Laufe der Zeit wurde das Operettenhaus von so einigen H├Âhen und Tiefen sowohl in finanzieller als auch in k├╝nstlerischer Hinsicht stark beeinflusst. Jedoch hat es sich seinen festen Platz in der Hamburger Kulturszene immer wieder bewahrt. Die B├╝hne des Operettenhauses brachte damals gro├če Erfolge f├╝r Richard Tauber und K├Ąthe Dorsch. Der t├Ąnzerische Wirbelwind, Marika R├Âkk stand hier ebenfalls schon auf den Brettern, die die Welt bedeuten. So gab es seither zahlreiche Operetten, Revue-Shows, Theatergastspiele und auch die ersten Musicals im Operettenhaus. Das Musical ÔÇ×CATSÔÇť von Andrew Lloyd Webber wurde am 18. April 1986 hier in Deutschland das erste Mal aufgef├╝hrt.

Die Hansestadt erlebte von diesem Tag an Str├Âme von Zuschauern. Der gro├če Erfolg, welcher damit dem Genre Musical in Hamburg verschafft wurde, h├Ąlt bis heute ununterbrochen an. Im Operettenhaus fiel der Vorhang f├╝r das Katzenspektakel nach rund 14 Jahren, wenn das nicht Erfolg pur ist! Das Musical ÔÇ×Mamma MiaÔÇť wird hier ebenfalls t├Ąglich vor ausverkauftem Haus gespielt. Das Operettenhaus an der Reeperbahn, seit Jahrzehnten mit kommerziellen Musicals erfolgreich, ging Ende 2007 eine sogenannte Premiumpartnerschaft mit TUI ein. Aufgrund des neuen Udo-J├╝rgens-Musicals ÔÇ×Ich war noch niemals in New YorkÔÇť ging der Musical-Veranstalter Stage Entertainment mit dem Hannoveraner Reisekonzern TUI diese weitreichende Partnerschaft ein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*