Shades of Grey erobert die Reeperbahn

Nach dem Buch der Film und nach diesem die Neugier? Auf den Geschmack gekommen sind die meisten schon nach der Buch-Trilogie und die Damen auf der Reeperbahn sind die Testpersonen fĂŒr MĂ€nner, die das Sagen haben möchten. Seile, Peitschen und Handschellen sind zu einem Renner geworden und sorgen auf der Reeperbahn fĂŒr gute UmsĂ€tze.

Shades of Grey

Shades of Grey – SM wird Trend

Die SM-Szene boomt und was vorher unter vorgehaltener Hand und heimlich praktiziert wurde, ist nun kein Geheimnis mehr. Aber nicht nur das hat Auswirkungen, sondern auch die Theater boomen, denn der Film oder das Buch wird in jedem Theater auf der Reeperbahn gespielt und das in den unterschiedlichsten Variationen. In den Clubs lĂ€uft der Soundtrack. SM ist „in“ und es bereitet in jeder Hinsicht VergnĂŒgen und Lust auf mehr. Die Sexshops können sich nicht mehr retten, weil das „50 Shades of Grey“ Spielzeug sich einer großen Nachfrage erfreut.

Deutscher Trailer

SM ist jetzt SalonfÀhig

Sexspielzeug Shades of greyWas auf der Reeperbahn an sich schon lange zur NormalitĂ€t gehört, 50 Shades of Grey hat sehr viel verĂ€ndert und auch die Reeperbahn hat das zu spĂŒren bekommen. Wie ĂŒberall steigen die SM Motto Partys in den Clubs vor allem zu der jetzigen Faschingszeit wird SM zu einem Motto das jeder bedient. Schon lange hat es kein Buch oder Film geschafft so in aller Munde zu sein und so viel Neugier zu erzeugen wie dieser Film und zuvor die Trilogie. Die Sex Shops auf der Reeperbahn dĂŒrfen jetzt beraten denn auch immer mehr SM AnfĂ€ngerinnen kommen in die LĂ€den und sorgen fĂŒr die ersten soften SM GerĂ€tschaften und fĂŒllen damit die Schlafzimmer auf. Immer mehr Frauen jeden Alters bringen durch den Film frischen Wind ins Schlafzimmer und finden diese Spiele nun doch nicht mehr pervers sondern eher aufregend erregend. Sex Toys werden zum Renner und „Fifty Shades of Grey“ ist eine eigene Marke fĂŒr Spielzeug, Peitschen, und Liebeskugeln geworden.

DrogeriemÀrkte haben nun auch SM Ecken

Sogar das Unternehmen Rossmann hat sich eine eigene SM Ecke eingerichtet in der die Frauen stöbern gehen und das eine oder andere Accessoire zum einen noch etwas schĂŒchtern aber zum anderen auch voller Erwartung mit nach Hause nehmen. Es werden zum Beispiel weiche Peitschen angeboten die in die Handtasche passen oder Handschellen mit Klettverschluss, aber auch Augenmasken in unterschiedlichen Varianten zum Verkleiden. Nur was die Bondage Seile anbelangt, davon wird den AnfĂ€ngern abgeraten, denn dafĂŒr ist die Verletzungsgefahr zu groß. DafĂŒr sollte erst ein Seminar besucht werden oder ein Fachbuch gelesen werden. Die Damen die sich fĂŒr diese Artikel interessieren reicht, man glaubt es kaum von 18 bis 80 Jahren. Die Artikel von Fifty Shades of Grey machen es möglich dass der Film Live in jedem Schlafzimmer lĂ€uft. Auf St. Pauli wird auf QualitĂ€t gesetzt und das in allen Bereichen. Der wohl berĂŒhmteste Sex Shop auf der Reeperbahn ist die Boutique Bizarre und hier laufen die Kunden offene Tore ein. Hier wird alles gekauft was vorher verpönt war zumindest war die Neugier nicht so groß. Heute wandern die Massagekerzen ĂŒber die Ladentheke und die Liebeskugeln.

Die Reeperbahn kann gut damit leben

SM ist auf der Reeperbahn nichts Neues, aber die ganzen AnfĂ€nger, die sich ihre Beratung holen und ihre ersten zaghaften Schritte in diesem Bereich wagen. Wo kann man besser lernen als auf St. Pauli! Das ist nicht nur im Theater auf der Reeperbahn oder den Clubs möglich, sondern auch in den Shops. Hier auf der Reeperbahn sind alle GeschĂ€ftsbereiche einbezogen. Ein Hype, der fĂŒr viele neue Kunden sorgt. Mal sehen, ob nach Teil 2 des Films aus den AnfĂ€ngern Fortgeschrittene geworden sind. Auf der Reeperbahn kann man aber genauso wie vorher immer sehr viel erleben. Sie wird immer fĂŒr die aufregendsten Erlebnisse sorgen.

Schades of Grey – Sextoys

Vibratoren, Bondageseile, Nippelzwicker, Vibratoren, Dildos und viele mehr ..

Foto: Fifty Shades of Grey | Paramount Foto: © Ruslan Solntsev - Fotolia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*