Die Fantastischen Vier

Am 23. November 2010 geben die Fantastischen Vier ein Konzert in der Hamburger o2 Arena. In diesem Jahr ist bereits das achte Album der vier Schwaben veröffentlicht worden, die deutschen Rapper sind aus der Musikszene einfach nicht mehr wegzudenken.

Über den Sommer sind einige Auftritte bei Festivals geplant, im Herbst geht es dann endlich auf die langersehnte Hallentournee durch unzählige deutsche Städte, drei Jahre lang mussten die Fans auf eine Tournee warten. Bereits in den 80er Jahren drängten die vier Stuttgarter auf den deutschen Musikmarkt, mit dem Hit „Die da“ gelang den Jungs im Jahr 1992 der Durchbruch.

Kaum eine andere Band hat den deutschen Sprechgesang dermaßen geprägt wie die Fantastischen Vier. Im Jahr 1996 wurde dann das eigene Label Four Music gegründet, welches auch junge Nachwuchskünstler fördern möchte. Erst drei Jahre später veröffentlichte die Band das erste Album auf ihrem eigenen Label, es war bereits das siebte Studioalbum der Schwaben. „MfG“ war der größte Hit aus diesem Album, der es auf den zweiten Platz der deutschen Charts brachte. Zum ersten Mal in der Geschichte veröffentlichten Künstler anschließend gleich drei Singles auf einen Schlag.

In den Album-Charts konnte man den ersten Platz erobern und hielt sich insgesamt drei Monate in diesen Charts. Eine besonders große Ehre war das MTV unplugged im Jahr 2000, das zuvor lediglich Herbert Grönemeyer aufnehmen durfte, ein weiteres Highlight war das erste Best of Album im Jahr 2005. Im Rahmen ihrer großen Deutschland-Tournee kommen die vier Musiker im November auch in die Hansestadt.

Foto: thinkstockimage-BrandXPictures

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*