Linkin Park Konzert in Hamburg

Am 29. Oktober 2010 kommt die amerikanische Band Linkin Park für ein Konzert nach Hamburg und tritt in der o2 World auf. Die Band wurde bereits im Jahr 1996 in Kalifornien gegründet, trug damals allerdings noch den Namen Xero. Zwei Jahre später wurde ein anderer Bandname gewählt, doch wegen einer Rechtssache musste man sich einige Zeit später auf den heutigen Namen Linkin Park einigen.

Bereits das erste Album, welches im Jahr 1999 noch unter dem zweiten Bandnamen erschien, war ein großer Erfolg für die Gruppe. Die Musik von Linkin Park ist eine außergewöhnliche Mischung aus Elementen des Pop, des Rap und der Rockmusik, so dass eine ganz neue Stilrichtung entstanden ist, die man auch als Nu-Metal bezeichnet.

Während die Texte früher auch sehr viele Schimpfwörter enthielten, wurde das neueste Album „Minutes to Midnight“ extra gekennzeichnet, da man hier komplett auf eine derbe Wortwahl verzichtet hat. Viele Kritiker warfen der Band jedoch vor, dass man sich mittlerweile zu sehr dem Mainstream verschrieben hätte und sich deshalb kaum mehr von der breiten Masse abheben würde. Dafür rückte die Band jedoch immer mehr ins Interesse der Öffentlichkeit und konnte eine wachsende Zahl an Fans verzeichnen.

Linkin Park Tickets bei www.eventim.de

In den Songs von Linkin Park geht es meistens um die Bewältigung von Problemen und dem Überwinden negativer Gefühle oder Erlebnisse, und die US-Amerikaner versuchen, dies auch musikalisch optimal zu untermalen. Nun kommen Chester Bennington, Mike Shinoda, Brad Delson, Rob Bourdon, Joseph Hahn und David Farrell für wenige Konzerte auch nach Deutschland, auf eines davon dürfen sich die Hamburger freuen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*