Peter Gabriel

Am 3. Oktober 2010 gastiert der amerikanische Sänger Peter Gabriel in der o2 World in Hamburg. Das Konzert verspricht ein besonderes Highlight zu werden, da Peter Gabriel auf seiner aktuellen Tournee von einem großen Orchester begleitet wird. In Berlin hat Peter Gabriel mit dieser Show bereits das Publikum begeistert, nun hat er sich dazu entschlossen, vier zusätzliche Konzerte in Deutschland zu geben.

Peter Gabriel wird vom 50 Mann umfassenden New Blood Orchestra begleitet und wartet mit einer etwa dreistündigen Bühnenshow der Superlative auf. Anlass für die Konzerte ist das neueste Album „Scratch My Back“, das in Deutschland auf Anhieb den zweiten Platz in den Album-Charts belegen konnte.

Auf diesem Album, das zu einer ganzen Reihe von Werken dieser Art gehört, covert Peter Gabriel unter anderem Songs von Tom Waits, Radiohead, Lou Reed, David Bowie und den Talking Heads. Das Besondere an diesem Album ist der Verzicht auf Schlagzeug und Gitarre, so dass die Stücke einen ganz neuen Stil bekommen. Nun klingen die Songs wesentlich langsamer und ruhiger, so dass sie optimal von einem großen Orchester präsentiert werden können.

Das Konzert wird in zwei Bereiche unterteilt sein, im ersten Teil wird Peter Gabriel Songs von diesem Album präsentieren, im zweiten Teil werden dann seine größten Hits gespielt werden. Auch die Highlights seiner bisherigen Karriere werden zusammen mit dem großen Orchester und ganz ohne E-Gitarren und Drums präsentiert. Wer Peter Gabriel kennt, der weiß, dass seine Live-Auftritte legendär und immer wieder für eine Überraschung gut sind.

Foto: thinkstockimage-ghetti

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*