Musical Evita im Hamburger Staatstheater

Bereits seit März dieses Jahres tourt ein britisches Ensemble mit dem Musical Evita durch ganz Europa, und macht vom 10. bis zum 26. August auch Station in der Hansestadt an der Elbe. In der Staatsoper wird das berühmte Stück, das auch bereits mit dem Weltstar Madonna verfilmt wurde, mit deutschen Übertiteln präsentiert werden.

Das Musical von Andrew Lloyd Webber erzählt die Geschichte von der argentinischen First Lady Maria Eva Duarte de Perón, von ihrem Aufstieg bis hin zu ihrem tragischen Tod. Es ist die inzwischen dritte offizielle Inszenierung des Stückes, und der Choreograf Bill Deamer wollte dieses Mal vor allem die Charaktere in den Mittelpunkt stellen. In seiner Version gibt es einen Kampf zwischen dem argentinischen Staatschef Juan Péron und Che, in Anlehnung an Che Guevara, um die Liebe der Evita.

Das Lied „You Must Love Me“ wird zum ersten mal auf der Bühne präsentiert werden, das Lied wurde speziell für die damalige Verfilmung mit Madonna komponiert und konnte einen Oscar gewinnen. In Argentinien dürfte diese Version von Evita nicht wirklich gut ankommen, denn Evita ist jedes Mittel recht, um die Karriereleiter nach oben zu steigen, in Dublin hat das Stück sogar den Untertitel „She seduced a nation“.
In Argentinien wird Evita Perón jedoch bis heute als große Nationalheldin, und fast schon als Heilige, verehrt. Die Schirmherrschaft für die jetzige Musical-Tournee hat übrigens die deutsche Botschaft von Argentinien. Die Hamburger dürfen sich auf ein Musical-Erlebnis der ganz besonderen Art freuen! Hamburg ist mit ihren vielen Live Musicals einer der beliebtesten deutschen Städte geworden. Da die Musical Tickets auch nicht immer so teuer sind, werden die Besucher solche Musicals immer mehr und erfreuen sich sehr an solch einem Event.

Foto: Jupiterimages | Thinkstock

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*